E-MAIL       

TELEFON        ( 09202 ) 445

 

 
BannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

ÜBER UNS

An der Schule werden im Schuljahr 2022/2023 95 Kinder in fünf regulären Jahrgangsklassen unterrichtet. Etwa 85 % unserer Kinder sind Fahrschüler, die mit zwei getrennten Buslinien für das obere und untere Ahorntal befördert werden. Das Lehrpersonal besteht aus fünf Klassenleiter/innen, vier Fachlehrer/innen (Religion, WG) und einer Lehrkraft zur Stundenauffüllung. Auch in diesem Schuljahr unterstützt uns leider keine Förderlehrkraft.

 

Die Schule verfügt über eine zeitgemäße Ausstattung an Lehr- und Lernmitteln, WLAN in allen Klassenräumen, 40 iPads zur Arbeit im Klassenzimmer, eine Schüler­bücherei, eine Schulküche, eine bestens ausgestattete Mehrzweckhalle, Außensportanlagen und eine Kletterwand. Der Schwimmunterricht für die 3. und 4. Klasse findet im Juramar-Bad in Pottenstein statt, die Vorbereitung auf die Radfahrprüfung in der 4. Klasse in der Jugendverkehrsschule in Pegnitz.

 

Mit dem direkt neben der Schule liegenden Kindergarten St. Burkard, den fast alle Schüler der Grundschule Ahorntal vor der Schulaufnahme besuchen, wird eine enge Kooperation gepflegt. Der Hort, der bis zum Neubau in den Räumen der Kinderkrippe und der Schule untergebracht ist, betreut die Kinder von 7:00 Uhr bis Schulbeginn und von Schulende bis 16:00 Uhr.  Außerdem bietet der Kindergarten St. Burkard in diesem Schuljahr noch eine  Betreuungsmöglichkeit nach der Schule bis ca. 14:00 Uhr an.

 

Schule

Schule

 

GALERIE
 
 
 
AKTUELLES
 

 

                                                                                                                                                                                                             30.07.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

Sommerferien! Genießen Sie erholsame, fröhliche Tage mit Ihrem Kind/Ihren Kindern!

Momentan sieht es so aus, als ob es im September ohne Masken, Tests und Abstandsregelungen ganz "normal" losgehen könnte, wobei wir uns der Bitte des Ministeriums anschließen, die Kinder am Vorabend des 1. Schultages vorsichtshalber zu testen. Sollte sich etwas ändern, finden Sie die Informationen an dieser Stelle.

Die Schulleitung erreichen Sie auch in den Ferien immer unter und persönlich in der ersten und letzten Ferienwoche an der Schule.

 

Herzliche Grüße

Andrea Ashauer und Team