E-MAIL       

TELEFON        ( 09202 ) 445

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

UNSER LEITBILD

Wir sind eine moderne Schule, an der auch Traditionen gepflegt werden.

Unsere Welt befindet sich in einer Umbruchphase, sie ist komplex und verlangt von allen fortwährende Anpassung an immer neue Gegebenheiten. Manches verschwindet in atemberaubendem Tempo, neue Herausforderungen sind in immer kürzeren Zeitabständen zu meistern. Gemäß dem Sprichwort, dass kleine Kinder Wurzeln brauchen, größere Flügel, sind wir bemüht, einen angstfreien Schonraum zu schaffen, in dem sich alle Kinder sicher und geborgen fühlen. Eine liebevolle, aber konsequente Werteerziehung, ein abwechslungsreiches Schulleben und die bewusste Pflege von Traditionen geben ihnen Halt und Sicherheit.

 

In dem Wissen, dass ein Schonraum keinen dauerhaften Schutz vor den Anfordernissen des modernen Lebens bieten kann, stehen wir den Entwicklungen unserer Zeit aufgeschlossen gegenüber und vermitteln den uns anvertrauten Kindern jene grundlegenden Kompetenzen, die sie benötigen, um eines Tages ohne unsere Hilfe in der Welt jenseits des Ahorntals zu bestehen. Durch ein breites Unterrichtsangebot, das Raum für selbsttätiges und individualisiertes Lernen lässt, eine moderne Ausstattung und die Zusammenarbeit mit externen Partnern schaffen wir dafür die Voraussetzungen. Die von uns gesteckten und stets aktualisierten Rahmenbedingungen unterstützen unsere Schüler und Schülerinnen aber auch dabei, alle Facetten ihrer Persönlichkeit zu entwickeln, ihre sozialen Kompetenzen auszubauen und ihre musischen und praktischen Fähigkeiten zu entdecken.

 

Wir setzen auf eine vertrauensvolle, lebendige Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus zur bestmöglichen Förderung aller Kinder.

Ohne die Mitwirkung und Mithilfe der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten würden unsere pädagogischen Bemühungen allesamt ins Leere laufen. Deshalb ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule enorm wichtig. Vom ersten Schultag an pflegen wir einen lebendigen Austausch und eine enge Zusammenarbeit, bieten Vorträge zu pädagogischen Themen an, führen Bedarfsabfragen durch, beziehen den Elternbeirat in wichtige Entscheidungen ein und bemühen uns, Rücksicht auf individuelle Sprechzeiten zu nehmen. Nicht nur die Kinder, auch die Eltern sollen sich bei uns wohlfühlen und in ihren Sorgen und Anliegen verstanden wissen.

 

Wir sind glücklich und stolz, dass sich unsere Eltern mit enormem Engagement in unsere Schulgemeinschaft einbringen – sei es bei der Betreuung der Schülerbücherei, bei der Ausrichtung der gesunden Schulfrühstücke zu Ostern und im Advent, bei der Organisation und Durchführung des jährlich stattfindenden Schulfests, bei der Begleitung von Klassenfahrten und vielen weiteren Aktionen.

 

Damit Kinder und Eltern problemlos vom Kindergarten in die Grundschule „hinüberwachsen“, pflegen wir eine enge Kooperation mit dem Kindergarten. Schon in der Vorschulzeit hält eine Lehrkraft wöchentlich Kontakt mit den zukünftigen Erstklässlern. Außerdem finden Schnupperbesuche und gemeinsame Projekte statt.


 

GALERIE
 
 
 
AKTUELLES
 

Helfer gesucht! Für die Ausleihe in der Schülerbücherei suchen wir wieder Betreuer/innen, die am Dienstag (gerade Kalenderwoche) zwischen 8:00 Uhr und 9:30 Uhr Zeit haben. Bitte tragen Sie sich in den Kalender an der Pinwand im Eingangsbereich der Schule ein! Vielen Dank!

Unsere Juniorhelfer-AG benötigt Verbandsmaterial zum Üben - wenn Sie Auto-Verbandskästen jenseits des Verfallsdatums haben, würden wir uns über diese Spende freuen!